Entsorgung / Recycling 

Entsorgungskonzept für Bauabfälle:
Muldenservice, Entsorgung und Deponie im Wallis

Bauschutt, Bausperrgut und Sonderabfälle inklusive verschmutztem Material fallen bei der Bautätigkeit, insbesondere bei Abbrucharbeiten oder Rückbauarbeiten an. Diese Materialien und Stoffe aus eigener wie auch aus fremder Tätigkeit gilt es zu entsorgen oder zu verwerten. Hierfür hat die Theler Holding eigene Deponien respektive Aufbereitungsplätze.

Inertstoffdeponie Moos

Inertstoffdeponie Moos, Ried-Brig
Es werden Inertstoffe angenommen. Das sind Abbruch-, Abraum und Aushubmaterialien aus mehr als 95% gesteinsähnlichen Materialien. Weitere Informationen erhalten Sie aus unserer Broschüre „Inertstoffdeponie Moos“.

 

Die Deponie ist öffentlich und kann von Gemeinden, Gewerbebetrieben und Privatpersonen genutzt werden. Als Deponiewart ist unser langjähriger Mitarbeiter Leonhard Sies zuständig.  

Deponie für sauberen Aushub Goler, Raron
Aushub gilt als sauber, wenn seine natürliche Zusammensetzung durch menschlichen Einfluss weder chemisch noch durch Fremdstoffe verändert wurde. Im Goler steht eine Aufbereitungsanlage, daher können auch auf Grund einer optimierten Logistik Betonabbruch und Altbelag angeliefert werden. Diese werden hier bearbeitet aber nicht deponiert.

Für die Entsorgung von Bauschutt und Bausperrgut setzt die Firma das „Mehr-Mulden-Konzept“ (MMK) des Schweizerischen Baumeisterverbandes und ein darauf aufbauendes Kantonales Muldenkonzept ein.

Laden Sie hier unsere Preisliste herunter:
Preisliste Entsorgung herunterladen.
Preisliste Muldenservice herunterladen

Entsorgung Wallis
Entsorgung
Muldenservice Wallis
Muldenlastwagen
Muldenservice Wallis
Allzweckmulde
Entsorgung Wallis
Deponierung
Deponie Wallis
Recycling
Referenzprojekte 

IMG_0831.jpg

Instandstellung Forststrasse Faldum
weitere Projekte
Laufende Projekte 

IMG_3808.JPG

Umbauarbeiten Werkhof Theler AG, Steg
weitere Projekte